Teamtreffen in Gladbeck Teil 1

Erstmal vielen lieben Dank an Jenni Pauli und Helga Hoppen für den genialen Tag :heart:

Am 31.08.2013 fand das Teamtreffen von Jenni Pauli statt. Wir waren in einem sehr schönen Gemeindehaus /Saal in Gladbeck untergebracht und hatten eine Menge Spaß zusammen :good:

Bei meiner Ankunft gegen 10.30 Uhr erhielt ich von Helga am Eingang ein super schönes Namensschild

Namensschild Teamtreffen Gladbeck

Namensschild Teamtreffen Gladbeck

 

 

 

 

und konnte mich dann ins Getummel stürzen. Es wurden fleißig Swaps getauscht und auch hat jeder einen Swap an der Ideenwand untergebracht. Die Ideenwand habe ich natürlich im Bild festgehalten. Da ich keine Kamera mit genommen hatte, sind alle Fotos mit meinem Handy entstanden. Ich bitte daher kleine Wackler und Unschärfe zu entschuldigen ;-)

 

Hier also die Ideenwand mit den Swaps:

Ideenwand Gladbeck 1Ideenwand Gladbeck 2Ideenwand Gladbeck 3Ideenwand Gladbeck 4

Ideenwand Gladbeck 5

Ideenwand Gladbeck 6Ideenwand Gladbeck 7Ideenwand Gladbeck 8Ideenwand Gladbeck 9Ideenwand Gladbeck 10

( Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!! )

Um circa halb 12 haben wir uns alle in den Saal begeben und platz genommen. Jeder hatte mehrere schöne kleine Geschenke auf seinem Platz stehen, die einfach umwerfend verpackt und verziert waren von Jenni und Helga. Hilfe bekamen die beiden von ihren Familien die fleißig mit gestempelt und gestanzt hatte, damit für gut 100 Leute alles fertig wurde.

 

Die Boxen waren so schön, das der Inhalt schon mehr Nebensache war. Man wollte die Schachteln schon gar nicht öffnen, da man Angst hatte, etwas kaputt zu machen. In der kleineren Schachtel war ein Muffin, man konnte es durch die Verpackung riechen. Gegessen habe ich ihn nicht, den hat am Abend mein Männe gegessen. So als kleiner Trost das ich den ganze Samstag weg war :whistle3:   ;-)

Dann haben Jenni und Helga kurz den Ablauf des Tages erläutert und dann durfte erstmal gefrühstückt, gequatscht und weiter geswapt werden.  So happy kann man übrigens beim Frühstücken aussehen ;-)

 

Nach dem Frühstück waren wir natürlich auch fleißig und haben gewerkelt.

Vier kleine Minikarten und eine Verpackung dazu :yahoo:

Kartenhülle Weihnachten   005

Auf dem linken Bild seht ihr die Verpackung in Großaufnahme und links auf dem Bild die Verpackung mit den 4 kleinen Kärtchen. Um eine kleine Botschaft für jemanden zu hinterlassen müssen die Karten nicht immer groß sein. Grade wenn man einen kleinen Gruß zu einem Geschenk stecken möchte sind die kleinen Karten ideal ;-)

Das war der erste Teil des Berichtes zum Teamtreffen. Ich hoffe der Bericht und die Bilder haben euch gefallen.

Teil 2 folgt schnellstmöglich ;-)

Liebe Grüße

eure Vera :heart:

 

 

1 thought on “Teamtreffen in Gladbeck Teil 1”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)