Anleitung Verpackung für Mini-Schoki

Hallo Ihr Lieben,

hier nun meine erste Anleitung zum nachwerkeln. Ich habe dieses Goodie für die Kunden der letzten Sammelbestellung als Dankeschön gemacht ;-)

Ich finde diese Mini Schokoladentafeln

Milks Schoko Naps

einfach super als kleines Geschenk und wollte eine kleine und relativ schnelle gemachte Verpackung dafür werkeln.

Zuerst braucht Ihr ein Stück Farbkarton in der Größe 15 cm x 10 cm. Dieses falzt ihr bei 6 cm, 7 cm,13 cm und 14 cm. 

Ihr erhaltet dann 5 Abschnitte die dann 6 cm, 1 cm, 6 cm, 1 cm und nochmal 1 cm breit sind.

An den gefalzten Linien jeweils knicken und schon habt ihr den Grundkörper der Verpackung samt Klebelasche fertig.

Dann benutzt ihr die Selbstklebestreifen (neuer Hauptkatalog S. 175), auch als Doppelseitiges Klebeband bekannt, und bringt diese auf den beim Grundkörper auf dem letzten 1 cm breiten Streifen an.

Das Klebeband (rot) seht ihr oben auf den Bildern.

Nun nehmt ihr ein Stück Farbkarton (in unserem Beispiel in gelb) welches 4 cm x 4 cm groß ist. Dies falzt ihr bei 1,5 cm und 2,5 cm. 

Die Selbstklebestreifen klebt ihr  jeweils auf die äußeren gefalzten Flächen auf . Dann entfernt ihr auf einer Seite, mit Hilfe einer Pinzette, die rote Folie auf den Klebestreifen und  klebt den Boden an einem Ende mittig auf den Grundkörper, das sollte dann so aussehen:


Der Boden soll nicht komplett abschließen (dies könnt ihr natürlich auch machen indem ihr einfach eine entsprechen großes Stück Pappe nehmt und falzt) sondern nur die Minischokitafeln am raus fallen hindern.

Jetzt kommt ein wenig “Frickelarbeit”. Ich habe mit einer Pinzette nun die rote Folie von den Selbstklebestreifen auf dem im Beispiel gelben Boden abgezogen und  die grüne 6 cm lange Seite drauf geklebt. Achtung, das Klebeband klebt direkt und lässt kaum Korrekturen zu. Am besten vor dem entfernen der Schutzfolie einmal zusammenfalten und justieren, dann klappt es beim festkleben besser. Dann die rote Schutzfolie von der Klebelasche des grünen Farbkartons abziehen und den Karton an der Seite verschließen. Vor euch liegt nun eine rechteckige Verpackung samt Boden die oben offen ist. Damit die Schoki nicht raus fällt und man die Schoki entnehmen kann, ohne die Verpackung zerstören zu müssen, habe ich mir überlegt das ich einen Deckel für die Verpackung fertige.

Dazu brauchen wir ein Stück Farbkarton welches 8,2 cm x 3,2 cm groß ist. Deckel müssen an jeder Seite 1 mm größer sein, damit diese auf die “Box” passen. Da unsere Box 6 cm x 1 cm groß ist habe ich den Deckelboden mit 6,2 x 1,2 berechnet, Dann müsst ihr die Seitenflächen dazurechnen. In meinem Beispiel 1 cm. Also pro Seite nochmal 2 cm dazu rechnen. So entsteht die Größe von 8,2 cm x 3,2 cm.

Der Farbkarton wird einmal senkrecht bei 1 cm und 7,2 cm gefalzt. Dann das Stück Farbkarton drehen und bei 1 cm und 2,2 cm ebenfalls falzen.  Ich habe hier mal alles aufgezeichnet und hoffe das es verständlich ist. Ansonsten meldet euch einfach in den Kommentaren oder per Mail  :mail:

Anleitung mit MaßangabenWie in der Anleitung zu sehen ist wird der Farbkarton 4 mal jeweils 1cm tief eingeschnitten. (Hierbei ist es egal ob die Schnitte wie auf der Zeichnung seitlich oder oben und unten gemacht werden.) Die 4 entstandenen Laschen werden dann eingeknickt und mit Flüssigkleber zusammengeklebt. So das ein Deckel entsteht

Um den Deckel zu verschönern habe ich diesen mit einem Stück Designerpapier beklebt 

Jetzt habt ihr nur noch für die Verzierung zu sorgen. Ich habe ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß zurecht geschnitten, bestempelt und mit Hilfe der Stanzen “Eleganter Schmetterling” ” 1 Inch Kreis” und dem ” 1 3/4 Inch Wellenkreis” verziert. Dazu noch ein Stück besticktes Satinband und ein Strasssteinchen – Fertig! 

Und hier nochmal ein Bild der fertigen Verpackung: 

Natürlich gibt es für die Verzierung unendlich viele Möglichkeiten. Stampin’ Up! bietet euch so viele verschiedene Materialien da findet Ihr sicher die für euch passende Lösung. Ich unterstütze euch gerne bei den Überlegungen und helfe euch bei der Zusammenstellung eurer Wunschlisten ;-)

Ich wünsche euch viel Spaß beim werkeln dieser Minischoki-Box
eure Vera :rose:

2 Gedanken zu „Anleitung Verpackung für Mini-Schoki“

  1. Hallo, Vera!
    Ganz lieben Dank für Deine Anleitung – die Box gefällt mir super gut und wird bestimmt mal nachgebastelt! Ganz liebe Grüße und bis demnächst – Bine (stempelstern.com)

  2. puuh, ob da meine Finger noch mitmachen würden?? Aber die Idee ist super!! Das könnte man sicher in XXL für große Tafeln auch anfertigen – so hätte ich eine hübsche Verpackung für die Schoki meiner Enkelkinder, die soo gerne auspacken.
    LG und schönen Abend

Schreibe einen Kommentar zu ChrisTa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)